Archiv des Autors: futschikatoo

100 ungelesene e-mail, eine Stunde Schlaf und Regentropfen…

… ich bin total müde, kann kaum glauben plötzlich wieder zu Hause zu sein. Alles wirkt zu unreal, selbst die Tastatur auf der ich gerade schreibe wirkt seltsam fremd, obwohl ich den Rechner schon einige Jahre besitze. So viele Dinge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kreuz Karo | 3 Kommentare

Postcards

Mir läuft die Zeit davon. Diese Stadt hat so viel zu bieten, zu sehen, zu erleben… Mir fällt gerade ein, dass ich noch nicht einmal tanzen war in den USA. Das ich noch nach Mission will die murals anschauen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Francisco | Kommentar hinterlassen

So sieht der Himmel aus…

… der jetzt über mir steht. Hallo, wie geht’s dir? Denkst du manchmal an mich? [Quote]Philip Poisel – Wo fängt dein Himmel an? [/Quote] +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Einen gefühlten Marathon durch die Stadt gelaufen. Neben Schweden einen Ort gefunden an dem man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter San Francisco | Kommentar hinterlassen

Back in Davis

Es ist irgendwie wie nach Hause kommen. Unser Road Trip ist zu Ende gegangen mit einem fast vollständigen Tag im Auto. Zum Glück oder leider bei Regen. Zum Glück, weil wir ja eh den ganzen Tag fahren mussten und leider, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seattle-->Davis | Kommentar hinterlassen

Von Mittelamerika zum Anza Borrego

Wir sind mittlerweile im Anza Borrego Desert State Park angekommen. Auch ein Desert Park, aber mit ganz anderer Vegetation. Keine Joshua Trees, dafür viel mehr blühende Kakteen und Büsche. Wir übernachten mitten im Park in einem „Hotel“, unsere bisher teuerste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Road-Trip | Kommentar hinterlassen

Wie spielten in der Wüste…

… auf einem riesigen Abenteuerspielplatz und ihr so? Genial, Gigantisch, Großartig, Atemberaubend, Amazing, Wahnsinnig, irgendwie undglaublich. Der Joshua Tree National Park hat eine Landschaft zu bieten, die ich so noch nie in meinem Leben gesehen habe. Schon früh am Morgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Road-Trip | Kommentar hinterlassen

Regenzeit

Ich sitze im Bus. Im Bus durch die kalifornische Landschaft bis nach Martinez. Eigentlich war das anders geplant. Eigentlich wollte ich schon viel weiter südlich sein und all die Meilen mit dem Rad zurücklegen. Doch jetzt schlägt die Stunde des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seattle-->Davis | Kommentar hinterlassen

Visuelles…

… so, ich bin immer noch in Eureka. Werde in wenigen Minuten aufbrechen. Ich bin sehr besorgt um die Menschen in Japan und hoffe hier an der West Küste bleibt es bei der angekündigten zwei Meter Welle. Ich fahre nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seattle-->Davis | Kommentar hinterlassen

Two days on road

Ich sitze im Zug nach San Francisco, dass ist nicht ganz richtig, denn der Zug bringt mich nur bis nach Emeryville. Von dort geht dann ein Bus die letzte halbe Stunde in die Stadt. Letztlich fahr ich schon an meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seattle-->Davis | 1 Kommentar

Schlaflos in Seattle?

Ganz im Gegenteil, erstens kenn ich diesen Film nicht und zweitens bleibt trotz aller touristischen Unternehmungen genung Zeit zu schlafen. Der Jet-Lag scheint einigermassen verdaut zu sein und ich frisch und munter fuer neue Unternehmungen. Starbucks ist neben Boeing, Microsoft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Seattle | Kommentar hinterlassen